Anerkennungsurkunde_Sachverständige.jpg

Die wichtigste Ausbildung für mich ist die mit meinen eigenen Hunden. Diese Erfahrung hilft mir dabei, Sie und Ihre Hunde besser zu verstehen. Nichts desto trotz wollte ich mich natürlich auch in allen verschiedenen Bereichen weiterbilden. Neben allen notwendigen Seminaren und Studien helfen mir die Menschen und Hunde im VIH-Neuss sehr dabei, die Bedürfnisse im Hundetraining besser kennenzulernen. In diesem Verein bin ich seit über 10 Jahren ehrenamtlich tätig.
Selbstverständlich bilde ich mich jedes Jahr immer weiter, die Wissenschaft bleibt nicht stehen.
Jedes Mensch-Hunde-Team ist anders, deshalb biete ich individuelle Wege an, je nachdem, was für Mensch und Hund passt.​
Ich schaue auch immer um die Ecke, um für alle Teams den richtigen Weg zu finden. Dabei biegen wir immer mal wieder ab, um sicher durch das Trainingslabyrinth zu finden.

Hier finden Sie einen kleinen Auszug aus meinen Fortbildungen:

  • 1jähriges Studium Tiertherapie bei ibw

  • Angst und Angstverhalten (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

  • Ressourcenaggression (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

  • Kommunikation (Jan Nijboer)

  • Alltag mit Hund (Martin Rütter)

  • Schmerz im Zusammenhang mit Verhalten (Heike Westedt)

  • Diverse Vorträge Kommunikation (Michael Grewe)

  • Vortrag Leitwolf Hundetraining (Mirko Tomasini)

  • Welpen und Junghunde erziehen (Perdita Lübbe-Scheuermann)

  • Der Werkzeugkasten, vom Erstgespräch zum Trainingseinstieg (Perdita Lübbe-Scheuermann)

  • Obedience (Birgit Laser)

  • Kommunikation (Günther Bloch)

  • Hundebegegnungen im Alltag (Dieter Degen)

  • Welpenerziehung nach Cumcane (Dieter Degen)

  • Lernverhalten (Dr. Pasquale Piturru)

  • Mensch-Hund Beziehungsanalyse (Perdita Lübbe-Scheuermann)

  • Mantrailing habe ich selbst von einem Polizeibeamten gelernt, der einen ausgebildeten Drogensuchhund führt und diesen ebenfalls im Bereich Mantrailing ausgebildet hat.

  • Profiworkshop "Arbeiten mit aggressiven und verhaltensauffälligen Hunden" (Perdita Lübbe-Scheuermann)

  • Beziehung, Bindung und verhaltensbiologische Methodik zum zielorientierten Umgang mit angst-aggressiven Haushunden (Günther Bloch)

  • Schilddrüsendysfunktion des Hundes (Dr. Pasquale Piturru)

  • Naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten des Bewegungsapparates beim Hund. Themenschwerpunkt Diagnostik und fachkundige Untersuchung (Paracelsus Heilpraktikerschule)

  • Ernährung für Hund und Katze (Paracelsus Heilpraktikerschule)

  • "Verhaltensauffällige Tierheimhunde" Einschätzung und Aufzeigen erster Lösungsansätze (Perdita Lübbe-Scheuermann)

  • Fortbildung "Phänotypologie bestimmter Hunderassen"

  • Fortbildung Raufergruppen, Normen Mrozinski

  • Aggression bei Hunden Normen Mrozinski

  • Ausbildung zur Hundefitnesstrainerin bei Dogtisch

  • Ausbildung zum Coach für Phytotherapie bei Ziemer & Falke

  • Weiterbildung zum Trainingsspezialist bei Katja Frey

13 - K Nr7logo.jpg